Jürg, 62
Zürich

Seit meinem 55. Lebensjahr hatte ich mit Problemen bei Wasserlassen zu kämpfen. 4 Jahre suchte ich nach Lösungen, ohne Erfolg. Durch Zufall entdeckte ich bei der Internet-Recherche das Prostaphytol und bestellte es. Ich hatte keine Hoffnung mehr und wollte mich einem Eingriff unterziehen, doch das Serum wirkte und meine Probleme beim Urinieren besserten sich bereits nach 14 Tagen.

Reto, 59
St. Gallen

Im Jahr 2016 wurde bei mir eine vergrösserte Prostata diagnostiziert. Schon vorher hatte ich mit einem intensiven Restharndrang-Gefühl zu kämpfen. In meinem Job als Taxi-Fahrer ist das der Horror. Oftmals musste ich Kunden bitten, auf mich zu warten, da ich kurz austreten musste. Ich machte mir ernsthafte Sorgen. Doch dann erzählte mir ein Kollege von Prostaphytol. Mein Leben veränderte sich schlagartig.

Jens, 52
Zug

Ich hatte schon vorher von der entzündungshemmenden Wirkung der Granatäpfel gehört. Als ich mit Erektionsstörungen zu kämpfen hatte, dachte ich an Vieles, jedoch kamen mir die Äpfel nicht in den Sinn. Meine Frau machte mich auf das Prostaphytol aufmerksam und kurze Zeit später kehrte die Libido zurück und ich konnte mich wieder der schönsten Nebensache der Welt widmen.

René, 63
Bern

Altern ist kein Kinderspiel. Das gilt vor allem für die Prostata. Viele Männer in meinem Alter plagen ähnliche Probleme wie mich. 6 Toilettengänge pro Nacht trieben mich in die Verzweiflung. Tagsüber war ich erschöpft und meine Stimmung zunehmend getrübt. Durch das Prostaphytol konnte ich meine Probleme beheben. Nun kann ich wieder ausgeschlafen in den Tag starten.

Thierry, 55
Freiburg

Sex geniesst in meinen Leben einen hohen Stellenwert. Als die Erektionsprobleme das erste Mal auftraten, dachte ich, dass es nur eine Momentaufnahme sei. Der Arztbesuch fiel ernüchternd aus. Aufgrund einer Prostata-Vergrösserung hatte ich Schmerzen beim Orgasmus und Erektionsprobleme. Im Internet wurde ich auf Prostaphenol. Es veränderte mein Leben und mein Sexleben zugleich.